Seite wird geladen...
Inhalt
Die Wohnungswirtschaft

Die wohnungswirtschaftlichen Verbände sind Fach- und Interessenvertretung der rund 200 kommunalen Wohnungsunternehmen und Wohnungsgenossenschaften gegebenüber der Politik, Verwaltung, Wirtschaft, und anderer Organisationen hinsichtlich aller wohnungswirtschaftlichen und -politischen Themen.

Zusammen mit der WSA und den außerordentlichen Mitgliedern gewährleisten die Verbände ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für Ihre Mitgliedsunternehmen, die ca. 329.600 Wohnungen bewirtschaften. Der VdWg ist zugleich Prüfungsverband gemäß Genossenschaftsgesetz.

Anmelden

VdW Interessenverband

Verband der Wohnungswirtschaft

Unsere Neuigkeiten

Aktuelles

Die Gemeinnützige Schönebecker Wohnungsbau-Genossenschaft e.G. ist 100 Jahre alt. Pünktlich zu ihrem 100. Geburtstag setzte sie am 6. Mai 2021 den offiziellen Startschuss zu einem der größten Wohnungsbauprojekte in ihrer Geschichte.

2021 ist das Superwahljahr in Deutschland. Neben der Bundestagswahl im September stehen Landtagswahlen...

Wohnungsbautag: GdW-Präsident Axel Gedaschko fordert Wohnraumoffensive 2.0 – und Rechtsanspruch auf Förderung für Klimaschutz Berlin – Beim heute virtuell stattfindenden Wohnungsbautag ...

Ein Fördermitglied stellt sich vor

Alles Wissenswerte zur Digitalisierung erklärt

Digitalisierungsimpulse – Start der neuen Themenreihe für die Wohnungswirtschaft

Die Digitalisierung der Geschäftswelt macht vor der Wohnungswirtschaft nicht Halt – und sie macht wegen Corona auch keine Pause. Im Gegenteil: Gerade jetzt gilt es, Geschäftsprozesse effizienter zu erledigen und den Wert von Objekten zu sichern. Aber wie und wo damit beginnen? Unsere neue Themenserie Digitalisierungsimpulse zeigt, worauf es beim Einstieg in die Digitalisierung ankommt.

Neues aus der DESWOS

50 Jahre Entwicklungshilfe – die DESWOS

Die Wohnungswirtschaft engagiert sich intensiv für die weltweite Entwicklungshilfe. Sie trägt und unterstützt den Entwicklungshilfeverein DESWOS e.V. Die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein gemeinnütziger und privater Verein, der 1969 von Wohnungsunternehmen und –verbänden gegründet wurde.

In den letzten 50 Jahren wurden so etwa 37.000 Gebäude in Asien, Afrika und Südamerika errichtet, wodurch rund 250.000 Menschen direkt unterstützt wurden. 61 Millionen Euro flossen bereits in 410 Projekte in über 50 Partnerländern.

Die Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für notleidende Familien und bei der Sicherung ihrer Existenzen steht dabei im Mittelpunkt. Die DESWOS schafft gemeinsam mit den Menschen vor Ort ein Zuhause und bildet sie weiter, um ihnen eine bessere Zukunftsperspektive zu ermöglichen.