Inhalt

Wohnungswirtschaft

Genossenschaft investiert zum 100. Geburtstag

Genossenschaft investiert zum 100. Geburtstag in die Zukunft

Die Gemeinnützige Schönebecker Wohnungsbau-Genossenschaft e.G. ist 100 Jahre alt. Pünktlich zu ihrem 100. Geburtstag setzte sie am 6. Mai 2021 den offiziellen Startschuss zu einem der größten Wohnungsbauprojekte in ihrer Geschichte.

Zum 100. Geburtstag der Genossenschaft fiel die Feier (coronabedingt) deutlich kleiner aus, als zunächst geplant. Trotzdem überbrachten u. a. Minister Webel und Verbandsdirektor Meißner Geburtstagswünsche.

Das größte Geschenk machte sich die Genossenschaft selbst. Im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung erfolgte der erste Spatenstich für das umfangreichste Neubauprogramm in der Geschichte der Genossenschaft.

Für den Bau mussten zunächst insgesamt 27 Häuser „altersbedingt“ abgerissen werden. Nun sollen auf diesen Grundstücken in den nächsten 25 Jahren 20 neue Häuser mit ca. 300 Wohnungen entstehen.

Wir wünschen der Genossenschaft eine weiterhin gute Entwicklung.